Foto Openair Suhl 2021: Helden des Alltags - Ein Portrait-Projekt von Fotografenmeisterin Christiane Neupert (Fotos: Christiane Neupert, Gestaltung: design.akut.zone)

Foto Openair Suhl Helden des Alltags 2021

24.07.-05.10.2021 Foto-Openair-Ausstellung | am Dianabrunnen | Suhl

2021 gibt wieder eine Foto-Openair-Ausstellung am Dianabrunnen im Suhler Stadtzentrum. Dies mal ist es kein Fotowettbewerb, sondern eine Autoren-Ausstellung: Die Fotografenmeisterin Christiane Neupert (die aus Nordhausen stammt und jetzt bei Hannover lebt) fotografiert in einem Langzeit-Porträtfoto-Projekt Einsatzkräfte von Rettungs-, Schutz- und Hilfsdiensten in aussagekräftigen Schwarz-Weiß-Bildern. Mit diesen Bildern möchte sie das Engagement der oft im Hintergrund agierenden Menschen in die Öffentlichkeit holen, deren Einsatz bewusst machen und würdigen. Das Fotoprojekt begann mit freiwilligen Feuerwehrleuten in Barsinghausen (Niedersachsen), soll aber auf ganz Deutschland ausgeweitet werden. Für die Suhler Openair-Ausstellung hat sie Einsatzkräfte vom ASB Suhl, Bergwacht Suhl-Goldlauter, DRF Luftrettung Station Suhl, DRK Rettungswache, Berufsfeuerwehr, Notaufnahme im SRH-Zentralklinikum Suhl und THW Ortsverband Suhl fotografiert.

Die Ausstellung ist in Absprache mit der Fotografin sehr schlicht und reduziert gestaltet: Schwarz-Weiß-Bilder in einheitlicher Größe auf weißem Grund – die Wirkung soll sich auf die einzelnen Porträts konzentrieren und nicht durch Farbigkeit, Größenänderung oder abwechselnde Anordnung ablenken. Dieser Ausstellungsbereich umfasst 14 Tafeln mit insgesamt 93 großformatigen Fotos. 2 weitere Tafel sind dem 30jährigen Gründungs-Jubiläum des THW-Ortsverbandes Suhl gewidmet. Dort sind 44 Bilder von bemerkenswerten Einsätzen, Übungen und Veranstaltungen des THW-Ortsverbandes Suhl aus den Jahren 1991 bis 2021 zu sehen.

Die Openair-Ausstellung ist ab 24. Juli 2021 am Platz am Dianabrunnen für etwa 2 Monate zu sehen.

Mehr Informationen: www.christianeneupert.com/… | www.drf-luftrettung.de/… | www.drk-suhl.de/…

Presse

Im Fokus: die Blaulichtfamilie „Freies Wort“ Suhl, 25.07.2021, Heike Hüchtemann
Damit die Helden noch lange sichtbar bleiben „Freies Wort“ Suhl, 12.08.2021, Heike Hüchtemann

Fotoausstellung Musikschule Suhl 2021: Lebensmomente - Fotografie Dr. Karl-Heinz Richter (Flyer)

Fotoausstellung Lebensmomente – Fotografie Dr. Karl-Heinz Richter 2021

März – Oktober 2021 Musikschule Suhl (vorerst geschlossen)

2021 soll es trotz der durch Corona-Maßnahmen bedingten vorläufigen Schließung der Musikschule Suhl für die Öffentlichkeit wieder (wie jedes Jahr) eine Fotoausstellung des Fotoclubs Kontrast in der Musikschule geben. Diese Fotoausstellung haben wir unserem kürzlich verstorbenen Alterspräsidenten des Fotoclubs Karl-Heinz „Charly“ Richter gewidmet. Wie zuletzt üblich, haben wir die Ausstellung mit 20 großformatigen (1,4 x 1 m) Postern geplant. Eine Herausforderung dabei war, die jahrzehntelange Fotografie-Leidenschaft von Charly Richter im Querschnitt von nur 20 Fotos darzustellen: das sind Landschaftsbilder seiner vielen Reisen, Porträts von Menschen, Tieraufnahmen, Architektur, Schnappschüsse, Aktfotografie, aber auch experimentelle Fotobearbeitungen. Die Beschränkung auf 20 Fotos hat aber auch den Vorteil, sich auf prägnante Bilder konzentrieren zu müssen und nicht in beliebige Vielfalt auszuufern. Deshalb haben wir für jedes Genre die typischen und eindrucksvollsten Bilder ausgewählt.

Aus einer kleinen Vorauswahl hab ich die endgültige Ausstellung konzipiert, die weniger eine durchgängige „Handschrift“ als viel mehr Vielfalt und Kontraste zeigt. Für Flyer/Plakat hab ich die meiner Meinung nach ausdrucksstärkste Fotografie einer argentinischen Tangotänzerin ausgewählt. Das Bild in Rot/Schwarz/Weiß/Gelb ist zwar nicht technisch perfekt, aber sehr lebendig, dynamisch und expressiv – ein Aufmerksamkeit erregender „Hingucker“. Die notwendigen Texte hab ich so angeordnet, wie die Bildstruktur es ermöglichte: die Veranstalterinfos eher unauffällig geblockt, Titel und Untertitel der Ausstellung in angepasster Schrift und freier Anordnung. Für die Vita von Karl-Heinz Richter auf der Rückseite bzw. als zweites Plakat hab ich ein kontrastierendes Baumschattenbild in schwarz-weiß verwendet, das ausdrucksmäßig gut passt und in der Bildstruktur die nötigen Freiflächen bietet. Der Ausstellungsflyer ist eine DIN-lang-Karte mit Vorder-/Rückseite, das Plakat ist entsprechend zweiteilig: Ankündigung und Vita. Die Ausstellung ist in den Fluren im 1. und 2. Stock der Musikschule Suhl aufgebaut. Das Ankündigungsplakat gibt es auch in einer zweiten Bildvariante, die als Hinweis auf die Ausstellung im 2. Stock dient.

Auf Anregung der Musikschulleiterin Viola Bornscheuer wurde die Ausstellung ab März 2021 aufgebaut in der Hoffnung auf Öffentlichkeit ab Sommer. Statt der traditionellen Ausstellungseröffnung mit Beiträgen von Musikschülern wurde eine virtuelle Eröffnung mit einem eigens hergestellten Eröffnungsvideo realisiert. In dem Video gibt es ausgewählte Musikstücke von Musikschülern, die Eröffnungsrede von Frau Bornscheuer, eine Laudatio des langjährigen Fotofreundes von Charly Richter Klaus Wöhner vom Coburger Fotoclub und natürlich Fotos von Karl-Heinz Richter. Eine Besonderheit ist, dass sich Mitglieder des Südthüringer Literaturvereins mit den Fotos auseinandergesetzt und ihre Gedanken in Gedichte oder kurze Texte gefasst haben. Einige dieser Texte wurden von den Autoren für das Video gelesen, sie hängen als Textfahnen den entsprechenden Bildern zugeordnet.

Video Digitale Eröffnung der Fotoausstellung “Lebensmomente” in Suhl von rennsteig.tv auf vimeo.com/…