Einladungskarte zur Fotoausstellung "unbeschreiblich schön" . Fotografie Karl-Heinz Richter & Claus Gebhardt . Kloster Veßra 2004 (Grafikdesign: Andreas Kuhrt, Fotos: Claus Gebhardt, Karl-Heinz Richter)
Einladungskarte zur Fotoausstellung "unbeschreiblich schön" . Fotografie Karl-Heinz Richter & Claus Gebhardt . Kloster Veßra 2004 (Grafikdesign: Andreas Kuhrt, Fotos: Claus Gebhardt, Karl-Heinz Richter)
Einladungskarte zur Fotoausstellung "unbeschreiblich schön" . Fotografie Karl-Heinz Richter & Claus Gebhardt . Kloster Veßra 2004 (Grafikdesign: Andreas Kuhrt, Fotos: Claus Gebhardt, Karl-Heinz Richter)
Plakat zur Fotoausstellung "unbeschreiblich schön" . Fotografie Karl-Heinz Richter & Claus Gebhardt . Kloster Veßra 2004 (Grafikdesign: Andreas Kuhrt, Foto: Claus Gebhardt)
Plakat zur Fotoausstellung "unbeschreiblich schön" . Fotografie Karl-Heinz Richter & Claus Gebhardt . Kloster Veßra 2004 (Grafikdesign: Andreas Kuhrt, Foto: Claus Gebhardt)
Plakat zur Fotoausstellung "unbeschreiblich schön" . Fotografie Karl-Heinz Richter & Claus Gebhardt . Kloster Veßra 2004 (Grafikdesign: Andreas Kuhrt, Foto: Claus Gebhardt)

Flyer/Plakat Fotoausstellung „unbeschreiblich schön“ 2004

12.09.-21.11.2004 Hennebergisches Museum Kloster Veßra | Anger 35

Einladungskarte und Plakat zur Fotoausstellung der Fotoclub-Kontrast-Mitglieder Karl-Heinz Richter und Claus Gebhardt im Hennebergischen Museum Kloster Veßra.
Die beiden DIN-A5-Einladungskarten (als Postkarten) waren mit je einem Fotomotiv der beiden Aussteller bedruckt. Dabei sollten möglichst unterschiedliche, kontrastierende Motive verwendet werden, um einen visuellen Reiz durch deutliche Unterscheidung zu erreichen. Der Einladungstext war auf Transparentpapier (als Kreisausschnitt) gedruckt, das auf bestimmte Weise um die beiden Karten gewickelt wurde. Dadurch wurden die Karten zusammengehalten und ein zu jeder Karte zugehöriger Textbereich platziert. Durch die Überlappung der Wickelpapier-Spitzen entstand ein zusätzlicher grafischer Reiz. Auf dem Plakat wurde dieser Überlappungseffekt drucktechnisch simuliert.