Startseite . Werra-Baustoffwerk . Website . 2013
Startseite . Werra-Baustoffwerk . Website . 2013
Startseite . Werra-Baustoffwerk . Website . 2013
Home . Werra-Baustoffwerk . Website . 2013
Home . Werra-Baustoffwerk . Website . 2013
Home . Werra-Baustoffwerk . Website . 2013
Schachtbau . Werra-Baustoffwerk . Website . 2013
Schachtbauteile . Werra-Baustoffwerk . Website . 2013
Schachtbau . Werra-Baustoffwerk . Website . 2013
Rohre . Werra-Baustoffwerk . Website . 2013
Rohre . Werra-Baustoffwerk . Website . 2013
Rohre . Werra-Baustoffwerk . Website . 2013
Treppen: Treppen-Fertigelemente . Werra-Baustoffwerk . Website . 2013
Treppen-Fertigelemente . Werra-Baustoffwerk . Website . 2013
Treppen: Treppen-Fertigelemente . Werra-Baustoffwerk . Website . 2013
Fertigteile: Stützen . Werra-Baustoffwerk . Website . 2013
Fertigteile: Stützen . Werra-Baustoffwerk . Website . 2013
Fertigteile: Stützen . Werra-Baustoffwerk . Website . 2013
Decken: Filigrandecken . Werra-Baustoffwerk . Website . 2013
Decken: Filigrandecken . Werra-Baustoffwerk . Website . 2013
Decken: Filigrandecken . Werra-Baustoffwerk . Website . 2013
Kontakt . Werra-Baustoffwerk . Website . 2013
Kontakt . Werra-Baustoffwerk . Website . 2013
Kontakt . Werra-Baustoffwerk . Website . 2013
Imprint . Werra-Baustoffwerk . Website (englisch) . 2013
www.werra-baustoffwerk.de

Website Werra-Baustoffwerk 2013

Website für wbw Werra-Baustoffwerk GmbH (Themar)

Website mit CMS TYPO3.
Das Werra-Baustoffwerk in Themar  führt unter neuer Regie seine Produktion fort. Damit sollte auch die Außendarstellung erneuert, aber die bereits am Markt eingeführten Elemente wie Logo, Schrift und Farben in ähnlicher Form beibehalten werden. Entsprechend dem umfangreichen Produktionssortiment gibt es viele Inhalte mit spezifischen technischen Daten, die aktuell gehalten werden müssen. Durch Produktionserweiterung und -umstellung kommen neue Produkte und Technologien hinzu, die dargestellt werden sollen. Deshalb wurde ein Content Management System zugrunde gelegt, bei dem der Nutzer Inhalte und Bilder in Zukunft selbst ändern und einpflegen kann. Aufgrund der entwurfsgetreuen Umsetzung und funktionellen Ausbaufähigkeit habe ich TYPO3 verwendet.
Entsprechend den vorgegebenen Logofarben Schwarz/Gelb wurde das Farblayout konsequent auf diesen Farbkontrast ausgerichtet: inaktive Menüs schwarz, aktive gelb. Die Menüstruktur wurde gestrafft, das Hauptmenü beinhaltet nur die Firmen- und Produktdarstellung, alle anderen wurden in das obere Hilfsmenü ausgelagert, wobei der Kontaktbutton als wichtigster durch eigene Gestaltung herausgehoben wurde. Das quadratische Firmenlogo dient als Startbutton (Unternehmen) und wurde durch ebenso großflächige Piktogramme für die verschiedenen Produktgruppen modular ergänzt. Bei der Auswahl der Hauptmenü-Piktogramme klappt jeweils darunter ein Untermenü-Bereich auf. So bleiben das gewählte Hauptmenü und die zugehörigen Unterpunkte immer sinnfällig miteinander verbunden. Der geometrisch notwendige freie Hintergrundbereich des „wandernden“ Untermenüs wird durch ein Titelbild gebildet, das den aktuellen Seiteninhalt illustriert. Es können auch Bildfolgen mit Überblendeffekt oder erweiterte Seiteninhalte (z.B. Anfahrtskarten) dargestellt werden. Firmenlogo, Piktogramme (als Haupt- + Untermenüs), Titelbild und Seitentitel bilden einen kompakten Bildblock als Blickfang, der in seinem modularen Aufbau einen Eindruck von schwergewichtiger, aber exakter Betonbautechnologie vermitteln soll.
Die Website wurde zweisprachig (Deutsch/Englisch) angelegt, um auch internationale Kunden anzusprechen. Das Projekt wurde von der Europäischen Union (EFRE) und dem Freistaat Thüringen (TMWAT) kofinanziert.