Flyer zur Fotoausstellung "Bewegte Bilder" . Fotoclub Kontast Suhl (Grafikdesign: Andreas Kuhrt, Foto: Günter Giese)
Flyer (Vorderseite) zur Fotoausstellung "Bewegte Bilder" . Fotoclub Kontast Suhl (Grafikdesign: Andreas Kuhrt, Foto: Günter Giese)
Flyer zur Fotoausstellung "Bewegte Bilder" . Fotoclub Kontast Suhl (Grafikdesign: Andreas Kuhrt, Foto: Günter Giese)
Flyer zur Fotoausstellung "Bewegte Bilder" . Fotoclub Kontast Suhl (Grafikdesign & Foto: Andreas Kuhrt)
Flyer (Rückseite) zur Fotoausstellung "Bewegte Bilder" . Fotoclub Kontast Suhl (Grafikdesign & Foto: Andreas Kuhrt)
Flyer zur Fotoausstellung "Bewegte Bilder" . Fotoclub Kontast Suhl (Grafikdesign & Foto: Andreas Kuhrt)
Plakat zur Fotoausstellung "Bewegte Bilder" . Fotoclub Kontast Suhl (Grafikdesign: Andreas Kuhrt, Foto: Günter Giese)
Plakat zur Fotoausstellung "Bewegte Bilder" . Fotoclub Kontast Suhl (Grafikdesign: Andreas Kuhrt, Foto: Günter Giese)
Plakat zur Fotoausstellung "Bewegte Bilder" . Fotoclub Kontast Suhl (Grafikdesign: Andreas Kuhrt, Foto: Günter Giese)
musikschule-suhl.de

Flyer/Plakat Bewegte Bilder 2016

Flyer und Plakat zur Fotoausstellung „Bewegte Bilder“

25.10.2016 – 13.01.2017 Eröffnung 25.10.2016 | 18:30 Uhr | Musikschule „Alfred Wagner“ Suhl | Rimbachstraße 43

Flyer und Plakat zur Fotoausstellung des Fotoclubs Kontrast Suhl in der Musikschule „Alfred Wagner“ Suhl. Fotoausstellung der Mitglieder des Fotoclubs zum Thema Bewegung. Jedes Fotoclubmitglied hatte die Möglichkeit, seine eigenen fotografischen Interpretationen von Bewegung vorzustellen. Zur glaubhaften Veranschaulichung des Bewegungsthemas auf dem Flyer und Plakat wurden Tanzszenen gewählt, die durch den Betrachter erfahrungsmäßig mit Körperbewegung verbunden wird. Der Bewegungseindruck wurde durch verwischende Langzeitbelichtung unterstrichen. Das Titelbild „Tanz“ (Foto: Günter Giese) hat dazu eine aufmerksamkeitserregende, aktive, emotionale Farbigkeit, die die plakative Wirkung stützt. Schriftart, -farbe und schräger Textsatz nehmen die Farbigkeit und den Bewegungsduktus auf. Das Rückbild „Ballettprobe“ (Foto: Andreas Kuhrt) führt das Tanzmotiv fort, bietet in zurückhaltender Farbigkeit und Freiraum aber Möglichkeiten, Infotext problemlos unterzubringen.